Persönliche Expertenberatung
Jetzt Informieren
0800 - 66 45 158
gebührenfrei (in Deutschland)
Sehen Sie die Seite in augenschonenderen Farben.

EyeMedica®
Augen-Gel

INTENSIV

EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV eignet sich für die Anwendung bei sehr trockenen Augen. Durch die Bildung eines lang anhaltenden Feuchtigkeitsfilms werden die Augen vor weiterer Austrocknung geschützt.


Lang anhaltende Linderung

Tag und Nacht geeignet

Intensive Befeuchtung und Schutz

Mit 0,2% Carbomer


Wissenswertes über trockene Augen

Was ist ein trockenes Auge?

Trockene Augen entstehen durch eine Benetzungsstörung der Augenoberfläche, durch die die Stabilität des Tränenfilms beeinträchtigt ist. Ursache hierfür können entweder eine verringerte Gesamtmenge an Tränenflüssigkeit oder das Fehlen einzelner Komponenten der Tränenflüssigkeit sein. Künstliche Tränenflüssigkeiten und Benetzungslösungen wie z.B. Augentropfen, -sprays oder -gele wirken dem entgegen, indem sie den Tränenfilm ergänzen.

Was sind Ursachen von trockenen Augen?

Die Ursachen für trockene Augen sind sehr vielschichtig und die Symptome, an denen Betroffene leiden, oft sehr unangenehm.

Zu den Ursachen zählen:

  • mechanischer Beanspruchung, z. B. beim Tragen harter oder weicher Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge
  • starke Beanspruchung, Überanstrengung (Sehstress) und intensives Sehen z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder bei langen Autofahrten
  • Umwelteinflüsse, z. B. durch den Luftzug von Klimaanlagen und Autogebläsen, trockene Heizungsluft, Kälte, Wind
  • altersbedingte Trockenheit der Augen
Wie äußern sich die Symptome von trockenen Augen?

Trockene Augen können sich durch ein Trockenheits- und Fremdkörpergefühl im Auge (Sandkorngefühl), ein leichtes Druck- und Schweregefühl, leicht brennende bzw. tränende Augen, eingeschränkten Tragekomfort von Kontaktlinsen und/oder Lichtempfindlichkeit äußern.

Details zum Produkt

Medizinprodukt mit Carbomer

EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV eignet sich zur Anwendung bei sehr trockenen Augen. Durch das hochviskose EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV wird der Tränenfilm bedeckt und die Augenoberfläche mit Feuchtigkeit versorgt. Der enthaltene Wirkstoff Carbomer gewährleistet eine konstante Feuchtigkeitszufuhr in das Auge, wodurch die Symptome sehr trockener Augen (z. B. Brennen, Fremdkörpergefühl oder Tränen) lang anhaltend gelindert werden. Zusätzlich wird ein Schutzfilm auf der Augenoberfläche gebildet, der die Augen vor weiterer Austrocknung und Schädigungen schützt. Das EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV entfaltet eine beruhigende und kühlende Wirkung.

Zusammensetzung:

Carbomer 0,2 % w/w, Cetrimide 0,01 % w/w, Disodium EDTA, Sorbitol, Natriumhydroxid und Wasser für Injektionszwecke

Packungsgröße:

Verkaufseinheit: 1x 10 g

Anwendung:

Die Häufigkeit der Anwendung richtet sich nach Ihrem individuellen Bedarf und Schweregrad der trockenen Augen. EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV wird üblicherweise 2 bis 4 mal täglich angewandt. Eine Anpassung der Dosierung für Kinder ist nicht notwendig. Befolgen Sie bitte abweichende Dosierungsempfehlungen Ihres Arztes oder Apothekers.
Aufgrund der Konsistenz kann es nach der Anwendung von EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV zu einer vorübergehenden Sichttrübung kommen. Von daher eignet sich die Anwendung bevorzugt abends vor dem Schlafengehen oder morgens nach dem Aufstehen.
Das EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV kann zusätzlich zu einem Tränenersatzmittel wie z. B. EyeMedica® Trocken + Müde Augen-Geltropfen oder EyeMedica® Gereizt+Gerötet Augen-Tropfen verwendet werden.

Hinweise:

Kontaktlinsen vor der Anwendung herausnehmen.
Nur zur äußerlichen Anwendung. Nicht verwenden, wenn die Tube oder die Sicherheitsversiegelung beschädigt ist. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden.

Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformation im Beipackzettel.
Außerhalb der Sicht- und Reichweite von Kindern aufbewahren.

Downloads zum Produkt

Beipackzettel63 kb | pdf

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie wirkt das EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV?

Das EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV enthält den Wirkstoff Carbomer, der Feuchtigkeit in seinem Gelgerüst bindet. Die in der Tränenflüssigkeit enthaltenen Salze lösen dieses Gelgerüst auf, so dass eine konstante Feuchtigkeitszufuhr in das Auge gewährleistet wird. Dadurch werden die Symptome sehr trockener Augen, wie z. B. Brennen, Fremdkörpergefühl oder Tränen, lang anhaltend gelindert. Zusätzlich wird ein Schutzfilm auf der Augenoberfläche gebildet, der die Augen vor weiterer Austrocknung und Schädigungen schützt. Das EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV entfaltet eine beruhigende und kühlende Wirkung.

Dadurch bewirkt es eine lang anhaltende Linderung bei Beschwerden im Zusammenhang mit:

• mechanischer Beanspruchung, z. B. beim Tragen harter oder weicher Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge
• Überanstrengung (Sehstress) und intensiven Sehen, z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder bei langen Autofahrten
• Umwelteinflüssen, z. B. durch den Luftzug von Klimaanlagen und Autogebläsen, trockene Heizungsluft, Kälte, Wind
• altersbedingter Trockenheit der Augen
• chronischem Mangel an Tränenflüssigkeit

Wie wende ich EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV an?

Bitte lesen Sie den Beipackzettel sorgfältig durch, bevor Sie EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV benutzen. Wenn Sie darüber hinaus weitere Fragen haben oder unsicher bei der Anwendung sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, Apotheker oder Optiker. Bitte prüfen Sie vor Benutzung von EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV die Sicherheitsversiegelung, diese muss intakt sein. Entfernen Sie vor der ersten Anwendung die Sicherheitsversiegelung.

Sollten Sie Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie diese vor der Anwendung von EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV heraus und warten anschließend etwa 30 Minuten, bevor Sie sie wieder einsetzen.

Waschen Sie vor der Anwendung bitte gründlich Ihre Hände und trocknen sie anschließend ab. Legen Sie den Kopf in den Nacken und schauen Sie nach oben. Ziehen Sie das untere Augenlid leicht nach unten und halten die Tube mit der Tropfspitze nach unten über Ihr Auge. Üben Sie leichten Druck auf die Tube aus und platzieren Sie einen Geltropfen in Ihrem Auge. Schließen Sie danach die Augen und blinzeln Sie, damit sich das Gel auf der Augenoberfläche verteilen kann. Wischen Sie gegebenenfalls überschüssiges Gel in der Umgebung der Augenlider mit einem fusselfreien Tuch ab.

Wiederholen Sie die Anwendung, wenn Sie unsicher sind, ob Sie das Gel korrekt im Auge platziert haben. Bei Bedarf können Sie die Anwendung am anderen Auge ausführen.

Verschließen Sie die Tube nach der Anwendung mit der Verschlusskappe. Achten Sie sorgfältig darauf, dass Sie mit der Tubenspitze nichts berühren, auch nicht Ihre Augen oder Finger.

Das EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV kann zusätzlich zu einem Tränenersatzmittel wie z. B. EyeMedica® Trocken + Müde Augen-Geltropfen oder EyeMedica® Gereizt+Gerötet Augen-Tropfen verwendet werden.

Wie soll ich EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV lagern?

EyeMedica® Augen-Gel INTENSIV nicht über 25 °C lagern.

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.